Greenpeace zu COP-Verschiebung: Klimakrise lässt sich nicht verschieben