Über Uns: Wer ist Greenpeace?

International, gewaltfrei, weltweit schlagkräftig im Einsatz – und das seit 1971. So kämpfen wir für Frieden und die Umwelt.

von einer kleinen Handvoll gegründet

gibt es heute weltweit

von Staat und Konzernen

Wir sind Greenpeace. Gemeinsam mit Ihnen.

Wir sind eine Bewegung von Menschen, die leidenschaftlich die Natur und all ihre Lebewesen vor der Zerstörung schützen. 
Wir tun dies weltweit. Auf Schiffen, die fast jeden Punkt der Weltmeere erreichen, in 26 nationalen und regionalen Büros in derzeit 55 Ländern.

Wir untersuchen und dokumentieren die Ursachen für Umweltzerstörung. Wir berichten der ganzen Welt darüber. Wir benennen Verantwortliche und Probleme – und wir zeigen auch Lösungen, wie es anders geht.

Gewaltfreiheit und Unabhängigkeit sind unsere Prinzipien.

Unsere zahlreichen SpenderInnen und UnterstützerInnen ermöglichen uns, unabhängig und entschlossen zu handeln. Denn wir nehmen kein Geld von politischen Institutionen,  kein Geld von Konzernen, kein Geld vom Staat.

Mehr über unsere Arbeit & Arbeitsweise erfahren

Greenpeace in Zentral- und Osteuropa

Die letzten urtümlichen Wälder Europas, einzigartige Steppenlandschaften, wilde Berge – aber auch tiefe Kohletagebaue, dicke Rauchschwaden aus Kohlekraftwerken und immer noch gefährliche Atomkraftwerke: Der Einsatz für die Umwelt ist auch in Zentral- und Osteuropa lebenswichtig. Deshalb gibt es uns: Greenpeace in Zentral- und Osteuropa (Greenpeace CEE).

Mehr über Greenpeace CEE erfahren

Greenpeace nimmt kein Geld

Was macht Greenpeace schlagkräftig? Neben der Entschlossenheit der AktivistInnen ist das unsere Unabhängigkeit: Wir müssen keine Rücksicht darauf nehmen, mit unserer Arbeit Geldgebern nicht auf die Zehen zu treten. Denn wir nehmen weder vom Staat, noch von der EU, noch von Parteien oder Konzernen Geld – übrigens als einzige große Umweltorganisation.

Wir sind transparent

Von einem gespendeten Euro gehen

83% in unsere Kampagnenarbeit

14% in Spendenwerbung

3% in Verwaltung

Wir sind transparent

Von einem gespendeten Euro gehen

In unserem Jahresbericht lesen

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Benutzen Sie unsere Suche, durchstöbern Sie unsere FAQs oder kontaktieren Sie uns!